Stöbern Sie durch unsere Angebote (1 Treffer)

Frank Worth – Marilyn Monroe – Sammy Davis Jr./...
Aktuell
2.950,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Frank Worth – Freund und Fotograf der großen Hollywoodstars. Hochwertige Edition auf Barytpapier: In den 50er-Jahren ein Schnappschuss – heute ein begehrtes Sammlerobjekt. Frank Worth (1923 - 2000) gehört zu den bedeutendsten Foto-Künstlern seiner Zeit. Weil zahlreiche Stars von Frank Sinatra bis Liz Taylor, von James Dean bis Marilyn Monroe den Fotografen als engen Vertrauten betrachteten, kam er ihnen so nahe wie kein anderer. Das Worthsche Œuvre hebt sich ab von den sterilen Glamourbildern in einstudierten Posen, wie sie zu jener Zeit üblich waren. Posthumer Ruhm: ein rund zehn Millionen Dollar schwerer Nachlass. Offenbar wurde seine Sonderstellung unter den Hollywood-Fotografen erst nach seinem Tod. Beim Ordnen des Nachlasses fand man rund 10.000 Negative, deren Wert das Auktionshaus Christie’s auf rund zehn Millionen Dollar taxierte. Zu Lebzeiten hatte Worth seine Fotos nur sehr verhalten zum Verkauf angeboten. Er empfand sie eher als Erinnerungsstücke, als Schnappschüsse von Freunden, denen gegenüber er sich zu Loyalität verpflichtet sah. Heute sind hochwertige Drucke dieser vermeintlichen Schnappschüsse in aller Welt begehrte Sammlerobjekte. Ein typischer Frank Worth. Diese Aufnahme von Marilyn Monroe und Sammy Davis Jr. entstand im Jahr 1953 am Set von „How to Marry a Millionaire“ („Wie angelt man sich einen Millionär?“). Zwei Legenden, die in einer Drehpause miteinander he-rumalbern: Genau solche Fotos hat nur Worth geschossen. Die Edition wurde als streng limitierter, pixelfreier Silver Gelatine Print auf exquisitem Barytpapier gefertigt. Mit original Studiostempel, nummeriert. Mit Echtheitszertifikat. 195 Exemplare. „Marilyn Monroe – Sammy Davis Jr./ Set how to marry a millionaire, 1953“ Silver Gelatine Print auf Barytpapier, 50 x 40 cm, limitierte Auflage 195 Exemplare, in schwarzer Galerierahmung (70 x 60 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.)

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot