Angebote zu "Buch" (1.050 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Peanuts Werkausgabe, 1953 bis 1954
32,90 € *
zzgl. 3,95 € Versand

THE GANG Wer kennt sie nicht: den von Komplexen gebeutelten Träumer Charlie Brown, die kratzbürstige Lucy, den altklugen Schmusedecken-Fan Linus und natürlich Snoopy, den Hund mit den 1.000 Gesichtern. Doch nicht alle Peanuts waren von Anfang an dabei. Hätten Sie gewusst, welche Figur wann ins Spiel kam? Der vorliegende Band enthält eine Einführung von Andreas Platthaus, eine Biografie von Charles M. Schulz sowie ein Stichwortregister zu Figuren, Objekten und inhaltlichen Motiven.

Anbieter: myToys
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Wildes Denken - Europa im Dialog mit spirituell...
7,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das ?wilde Denken? (Claude Lévi-Strauss) indigener Kulturen sieht eher fließende Übergänge zwischen Mensch und Natur, Alltag und Geisterwelt, Leben und Tod.Film und Buch versuchen, diese andere Weltsicht mithilfe von Masken, Kultobjekten, Ritualen und ethnographischem Filmmaterial aus aller Welt anschaulich zu machen. Auch Europa kannte solche Traditionen, was etwa über die Höhlenkunst der Eiszeit, die Kelten oder den Naturbezug der Mystiker und Romantiker verdeutlicht werden kann. Können Formen des ?wilden Denkens? immer noch Inspirationen für uns heute sein?Rüdiger Sünner, geb. 1953 in Köln, studierte u.a. Musik, Musikwissenschaften, Germanistik u. Philosophie. 1985 Promotion im Bereich Kunstphilosophie.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Stahl,H.:Kaiserfront 1953.Schwarze Legi
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2012, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Kaiserfront 1953. Band 01, Titelzusatz: Die schwarze Legion, Autor: Stahl, Heinrich von, Verlag: HJB Verlag & Shop KG, Imprint: Kaiserfront 1953, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutsche Belletristik // Science Fiction // Belletristik: allgemein und literarisch, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 191, Reihe: Kaiserfront 1953 (Nr. 1), Gewicht: 295 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Buch - Das Winterhaus
12,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Der Gartenpavillon der Familie Summerbayes, genannt "Winterhaus", ist ein Ort der Zuflucht für drei Freundinnen, die während der turbulenten Jahre zwischen den Weltkriegen in der idyllischen Umgebung von Cambridge aufwachsen. Die drei Mädchen schwören, einander ein Leben lang alles anzuvertrauen und zusammenzuhalten - aber das Schicksal lässt sie ganz unterschiedliche Wege einschlagen ...Lennox, JudithJudith Lennox, geboren 1953 in Salisbury, wuchs in Hampshire auf. Sie ist eine der erfolgreichsten Autorinnen des modernen englischen Gesellschaftsromans und gelangt mit jedem neuen Buch auf die deutschen Bestsellerlisten. Judith Lennox liebt Gärtnern, ausgedehnte Wanderungen, alte Häuser und historische Stätten. Sie lebt mit ihrem Mann in Cambridge. Die beiden sind Eltern dreier erwachsener Söhne.

Anbieter: yomonda
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Rilke und Lou
16,50 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Ein musikalisch-literarisches Programm über die Liebe zwischen Lou Andreas-Salomé und Rainer Maria Rilke mit Musik von Sergej Prokofjew Die knapp fünfzehn Jahre ältere, verheiratete Lou Andreas-Salomé (1861?1937) lebte mit dem damals erst einundzwanzigjährigen Dichter Rainer Maria Rilke (1875?1926) eine über drei Jahre dauernde Liebesbeziehung. Sie blieb späterhin in Gedanken und Briefen seine treue Begleiterin.Rilke erwähnte in seinen letzten Lebensjahren, wie tief er sich von Lou verstanden fühlte. Lou Andreas-Salomé, die zuvor Nietzsche sehr nahestand und später eng mit Freud zusammengearbeitet hat, berichtet in ihrem Buch ?Lebensrückblick? ausführlich über die gemeinsame Zeit mit ?Rainer?.Für den Zuschauer entsteht eine Rückblende, bei der die beiden Russlandreisen und die wechselseitigen Betrachtungen über das gemeinsam Erlebte im Mittelpunkt stehen, verwoben mit Musik von Sergej Prokofjew (1891?1953).

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Rilke und Lou
16,50 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Ein musikalisch-literarisches Programm über die Liebe zwischen Lou Andreas-Salomé und Rainer Maria Rilke mit Musik von Sergej Prokofjew Die knapp fünfzehn Jahre ältere, verheiratete Lou Andreas-Salomé (1861?1937) lebte mit dem damals erst einundzwanzigjährigen Dichter Rainer Maria Rilke (1875?1926) eine über drei Jahre dauernde Liebesbeziehung. Sie blieb späterhin in Gedanken und Briefen seine treue Begleiterin.Rilke erwähnte in seinen letzten Lebensjahren, wie tief er sich von Lou verstanden fühlte. Lou Andreas-Salomé, die zuvor Nietzsche sehr nahestand und später eng mit Freud zusammengearbeitet hat, berichtet in ihrem Buch ?Lebensrückblick? ausführlich über die gemeinsame Zeit mit ?Rainer?.Für den Zuschauer entsteht eine Rückblende, bei der die beiden Russlandreisen und die wechselseitigen Betrachtungen über das gemeinsam Erlebte im Mittelpunkt stehen, verwoben mit Musik von Sergej Prokofjew (1891?1953).

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Buch - Bei aller Liebe
20,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Eine enorme psychische Belastung für zahlreiche Priester und ein eklatanter Nachwuchsmangel auf Seiten der katholischen Kirche - so stellen sich die Auswirkungen des Ehelosigkeitsgebots im Jahr 2018 dar. Deshalb fordern Anselm Bilgri und Gerd Henghuber klar: Der Zölibat ist einer der wichtigsten Punkte, an denen sich die Kirche reformieren muss, wenn sie zukunftsfähig bleiben will. In diesem Buch bringen die beiden Autoren die Lebensrealitäten von zahlreichen Betroffenen sowie die Fakten rund um den Zölibat zusammen und üben so konstruktive Kirchenkritik. Denn da der Zölibat nicht von Jesus gestiftet ist, sondern sich historisch entwickelt hat, kann und muss er neu verhandelt werden."Ein sehr berührendes und lesenswertes Buch.", Konradsblatt, 14.10.2018Bilgri, AnselmAnselm Bilgri, geboren 1953, war bis 2004 Benediktinermönch, Cellerar und Prior des Klosters Andechs. Heute wirkt der "Gratwanderer zwischen Kirche und Welt" als Vortragender, Buchautor, Coach und Mediator. und ist Mitgründer der Akademie der Muße. Bei Piper erschienen seine Bücher "Finde das rechte Maß", "Stundenbuch eines weltlichen Mönches", "Herzensbildung" und "Vom Glück der Muße".Henghuber, GerdGerd Henghuber ist Absolvent der Deutschen Journalistenschule und hat die Interviews im Buch geführt. Er leitet eine Kommunikationsagentur in München und ist engagierter Katholik und Pfarrgemeinderat.

Anbieter: yomonda
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Buch - Gute Nacht, Baustelle, gut' Nacht!
12,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Wenn die Sonne hinter der Baustelle langsam untergeht, machen sich die Laster und Baumaschinen fertig für die Nacht - Kranwagen, Lastwagen, Betonmischwagen, Planierraupe, Bagger ... alle sind müde und wollen endlich ins Bett.Rinker, Sherri DuskeySherri Duskey Rinker ist Grafikerin und wird immer wieder von den jeweils neuesten Leidenschaften ihrer Söhne inspiriert. Dies war ihr erstes Buch. Sie lebt in Chicago.Lichtenheld, TomTom Lichtenheld, geb. 1953, ist ein Kinderbuchautor und -illustrator. Er hat zahlreiche Kinderbücher veröffentlicht und lebt in Geneva, Illinois.

Anbieter: myToys
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Lesung Kabarett Berliner Distel - Beim Barte de...
11,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Im Oktober 2018 beging die Berliner Distel ihren 65. Geburtstag. Sie ist damit das zweitälteste Kabarett in Deutschland. Von besonderem Interesse ist dabei der Zeitraum 1953 bis 1989 ? die Jahre der Satire unter den Bedingungen einer finanziellen Förderung und gleichzeitigen ideologischen Bevormundung des Kabaretts durch Partei und Staat. In dem Buch Beim Barte des Proleten - Geschichten aus dem Kabarett-Theater Distel in den Zeiten von Walter Ulbricht, Erich Honecker und Helmut Kohl werden mehr als fünfzig reich illustrierte Hintergrundgeschichten über das politisch-satirische Kabarett in der DDR im Zeitraum von 1953 bis 1999 erzählt. Der Chronist recherchierte mehr als zehn Jahre in den Archiven und sprach mit nahezu allen der noch lebenden Schauspieler aus den ersten Jahrzehnten des ältesten Kabaretts in der DDR. Viele der mit diesem Kabarett verbundenen Personen, wie Direktoren, Regisseure, Autoren, Komponisten, Schauspieler, Bühnenbildner sowie Techniker schälten sich aus nüchternen Dokumenten als überaus interessante Persönlichkeiten heraus. Ihre Motive, Träume, Irrtümer und Widersprüche konnten freigelegt werden. Sie ermöglichen einen tiefen Einblick in das Geschehen auf, hinter und neben der bekanntesten Kabarettbühne der DDR.In seinem Vortrag Beim Barte des Proleten ? 65 Jahre Berliner Kabarett-Theater Distel erläutert der Autor die Funktion von Satire in einer Diktatur und veranschaulicht dies mit ausgewählten Film- und Ton-Beispielen. Die Original-Aufnahmen von Texten und Liedern ermöglichen einen nachhaltigen Eindruck von der für die DDR so typischen ?Satire zwischen den Zeilen?. In Verbindung mit den von der Zensur gestrichenen Texten sowie den Kommentaren der Verantwortlichen von Partei und Staat wird somit ein interessanter Einblick in das aufregende Wechselspiel zwischen den Kabarettisten und den für sie politisch verantwortlichen Funktionären vermittelt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot