Angebote zu "Kontroverse" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Bauhaus-Debatte 1953
31,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bauhaus-Debatte 1953 ab 31.95 € als Taschenbuch: Dokumente einer verdrängten Kontroverse. Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Die Bauhaus-Debatte 1953
31,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bauhaus-Debatte 1953 ab 31.95 € als pdf eBook: Dokumente einer verdrängten Kontroverse. Aus dem Bereich: eBooks, Architektur,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Die Bauhaus-Debatte 1953
31,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bauhaus-Debatte 1953 ab 31.95 EURO Dokumente einer verdrängten Kontroverse

Anbieter: ebook.de
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Die Bauhaus-Debatte 1953
31,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bauhaus-Debatte 1953 ab 31.95 EURO Dokumente einer verdrängten Kontroverse

Anbieter: ebook.de
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Eisenhowers Atoms for Peace
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dwight D. Eisenhower wurde bereits zu Lebzeiten in den USA und weltweit als amerikanischer Kriegsheld verehrt. Sein Ansehen als Befreier Europas von der Herrschaft der Nationalsozialisten ist bis heute ungebrochen. Die spätere Präsidentschaft des Generals wurde dagegen im Rückblick höchst unterschiedlich bewertet. Die Bandbreite geht von der Einschätzung Eisenhowers als schlichtem Geist, der durch die internationale Politik stolpert, bis zum Bild des genialen Strategen, der im Hintergrund die Fäden des Kalten Krieges zieht. An kaum einer politischen Initiative Eisenhowers scheiden sich die Geister so sehr wie an seinem berühmten Vorstoß für "Atoms for Peace" vom 8. Dezember 1953. War dies ein geschickter Versuch, das beginnende atomare Wettrüsten der Supermächte friedlich zu beenden? Oder nur das Propaganda-Manöver eines Kalten Kriegers? Das vorliegende Buch zeichnet die Entstehung der Initiative im Verlauf des Jahres 1953 nach und stellt kontroverse Forschungsmeinungen über die Hintergründe gegenüber. Es bietet damit einen in deutscher Sprache seltenen Überblick über den Stand der Forschung zu Eisenhowers Initiative und gewährt einen Einblick in das für die weitere Entwicklung des Kalten Krieges besonders wichtige Jahr 1953.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Harald Schultz-Hencke und die Freideutsche Jugend
59,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Steffen Theilemann legt mit seinem Buch die erste Biografie über den Psychoanalytiker Harald Schultz-Hencke (1892-1953) vor und verknüpft die biografischen Elemente geschickt mit historischen Betrachtungen zur Freideutschen Jugend, zu deren führenden Vertretern Schultz-Hencke ab 1917 gehörte. Das Buch widmet sich dem bisher unbekannten und unerforschten Leben Schultz-Henckes bis zum Beginn seiner psychoanalytischen Ausbildung im Jahr 1922. Dabei zeichnet der Autor akribisch die frühen Jahre Schultz-Henckes nach und stellt gleichzeitig eine Historiografie der Freideutschen Jugend vor. In der Summe entsteht ein einmaliger Grundstock für eine ausgewogene Bewertung Schultz-Henckes, der aufgrund seiner therapeutischen Überlegungen und seiner berufspolitischen Arbeit vor, während und nach der Zeit des Nationalsozialismus stets umstritten war. Das Buch eröffnet die Möglichkeit einer sachlich geführten Kontroverse sowohl über den Menschen als auch den Psychoanalytiker Schultz-Hencke.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot